Karatekas reisen nach Limburg

 

 

Begeistert nahmen zahlreiche Karatekas aus hessischen Vereinen am Lehrgang unseres Vereins mit den Trainern Matthias Tausch und Alexander Piel teil.

Der von uns am 01.September in der Kreissporthalle ausgerichtete Lehrgang war ein voller Erfolg. Neben dem Vereinstrainer und Bundeskaderathleten Alex war es uns gelungen Matze nach Limburg zu holen. Er ist amtierender World-Cup Sieger (Einzel und Team), sowie Landestrainer von Brandenburg. Für diesen Lehrgangstag reisten zahlreiche Athleten und Sportler aller Altersklassen aus verschiedenen hessischen Vereinen an.

Für den Tag standen viele verschiedene Trainingseinheiten auf dem Fahrplan. Alex war für die Kata Trainingseinheiten zuständig, wohingegen Matze die Kumite Einheiten abhielt. Trainiert wurde in verschiedenen Gruppen, getrennt nach Alter und Gürtelgrad. Jede Gruppe kam in das Ver gnügen beide Trainer näher kennenzulernen und von ihrem Wissen zu profitieren.

Zusätzlich gab es noch eine Trainingseinheit, welche sowohl für Kinder, als auch für Erwachsene und Trainer bestimmt war. Hier in vermittelten Matze und Alex gemeinsam, welche koordinativen Fähigkeiten im Karate benötigt werden und wie man sie am effektivsten und mit einfachen Mitteln trainieren kann.

Alle Teilnehmer verließen die Sporthalle am Abend zwar geschafft, aber mit einem Lächeln im Gesicht. Die Veranstaltung war ein voller Erfolg, weshalb sie, auch auf den Wunsch vieler Teilnehmer hin, im nächsten Jahr unbedingt wiederholt werden soll.

Vielen Dank nochmals an alle, die uns mit Salaten oder Kuchen unterstützten. Ein ebenso großes Lob geht natürlich auch an alle, die am 01.09. vor Ort halfen und dieses tolle Event erst möglich machten!

 

Zahlreiche Bilder dieses Lehrgangs findet ihr wie immer in unserer Galerie.

 

Es berichtete: Alexander Piel (Pressewart)