Leon Zitzer ist Deutscher Vize-Meister!

 

 

Bei der Deutschen Meisterschaft der Schüler präsentierten sich die nominierten Athleten unseres Ver eins hervorragend, wobei vor allem Leon mit Bestleistungen überzeugen und sich in seinem Kata Team den Titel des Deutschen Vize-Meister s sichern konnte.

Am 27. Oktober 2012 wurden vom Deutschen Karate Verband die Deutschen Meisterschaften der Schüler in Coburg ausgerichtet. Mit von der Partie waren hier von unserem Verein auch Rebecca, Niklas, Tomas und Leon.

Vor allem Leon war an diesem Wettkampftag top fit. Er ging in der Disziplin Kata Team, zusammen mit seinen Team-Kameraden Jannick Lantzsch und Niels Felmy aus Frankfurt, an den Start. Bei dieser Disziplin kommt es, neben der korrekten Technikausführung, guter Körperspannung und dynamischer Techniken, vor allem auf die synchrone Ausführung der Kata an.

Nach einer intensiven Wettkampfvorbereitung, stand Leon mit seiner Kata Mannschaft in der ersten Runde dem Team aus Berlin gegenüber. Die für den Hessischen Fachverband für Karate startende Mannschaft zeigte eine sehr starke „Bassai-Dai“, womit sie diese Runde einstimmig für sich entscheiden konnten.

In dem anschließend folgenden Halbfinale, präsentierten sie sich erneut hellwach und demonstrierten eine sehr dynamische Kata, bei welcher sie vor allem durch hohe Synchronität überzeugen konnten. Mit 3:0 Kampfrichterwertungen machten die drei Nachwuchssportler den Einzug in das Finale perfekt.

Hier wartete am Abend das Team aus Erfurt. In dieser Runde musste neben der Kata auch noch die Anwendung der Techniken, das sogenannte Bunkai, vorgeführt werden. Erneut zeigten Leon und seine Mannschaft sehr starke Leistungen, mussten sich allerdings dem gegnerischen Team und deren höhere Kata geschlagen geben. Die Freude über die verdiente Silber -Medaille war ihnen trotzdem nicht mehr zu nehmen.

 

Es berichtete: Alexander Piel (Pressewart)